Permanent Make up

--> Augenbrauen --> Lidstrich --> Lippen
--> Pigmentiergerät & Farben --> Angebotsliste  

Termine Online buchen

Permanent Make-up – auch für Sie eine Alternative
 
Damit das Permanent Make up wirklich Kosmetik-Probleme löst und nicht selbst zu einem Problem wird, muss die Permanent Make up Stylistin mit sehr viel Sorgfalt, Fachwissen und Verantwortungsbewusstsein ans Werk gehen. Die Technik des Permanent Make-up gehört unbedingt in die Hände von Experten und ist keineswegs schnell nebenbei zu erlernen.
Dennoch ist sich Evelyne Briganti sicher, selbst wenn alle Handgriffe sitzen, eine Permanent Make-up Stylistin mehr beherrschen muss. Kompetente Stilberatung sowie künstlerische und gestalterische Fähigkeiten sind ebenso wichtig wie ein ausgeprägtes Gefühl für Formen und Farben. Die Zeichnung des Permanent Make-up soll in Harmonie mit Gesichtsform, Haut- und Haarton jeder einzelnen Kundin stehen und kann nicht verallgemeinert werden. Deshalb hat sie sich auch auf dieses Gebiet spezialisiert und bietet nur Permanent Make up und Wimpernextensions an.

Permanent Make-up ist die Alternative für alle, die Wert auf ein gepflegtes Aussehen legen. Auch Menschen die Zeit sparen wollen, Brillen oder Linsen tragen, aktiv Sport treiben, allergisch auf konventionelle Kosmetika reagieren, Krebspatienten, Unfallopfer oder einfach ihre Brauen, Lider und Lippen verschönern möchten bietet das Permanent Make-up die Möglichkeit, ganz ohne Make up dauerhaft dezent geschminkt auszusehen.
Eine kompetente und gute Beratung steht an erster Stelle beim Permanent Make up  Das Permanent Make-up ist 2 – 4 Jahre sichtbar und sollte daher sorgfältig mit der Kunden abgesprochen werden. Im Studio Diamantica wird daher vor jeder Behandlung ein unverbindliches Beratungsgespräch mit der Kundin durchgeführt.
.
Evelyne Briganti arbeitet nicht nur künstlerisch auf hohem Niveau. Auch die Sicherheit und Gesundheit ihrer Kundinnen steht stets an erster Stelle. Für die Erschaffung der Konturen verwendet sie ausschliesslich Farben und Produkte von Swisscolor. Swisscolor ist stets auf dem neusten Stand – die Farben entsprechen den Sicherheitsstandards der europäischen Kosmetikrichtlinien und dem Arzneimittelgesetz. Bei dem Pigmentiergerät mit Einweg-Hygienemodulen wird das Übertragen von Bakterien vollumfänglich verhindert. „Es liegt mir am Herzen, dass meine Kundinnen für ihr persönliches Anliegen in mir die richtige Ansprechpartnerin sehen. Auch nach der Behandlung, wenn es um die Nachbearbeitung oder Auffrischung geht“, unterstreicht die Permanent Make up Stylistin Evelyne Briganti

BEISPIELE:

vorher
nachher

Vorher-nachher 1

Vorher Nachher 2

vorher nachher 3